Weihnachts- und Jahresendgrüße 2020

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe SVI Freunde,
liebe Gemeindemitglieder,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Was für ein Jahr mit Auf und Abs, mit Hoffen und Bangen, mit Fortschritt und Stillstand, ja ein Jahr das uns und sie alle vor große Herausforderungen gestellt hat. Wir beim SV Iptingen mussten im Frühjahr zeitweise unser komplettes grün-weißes Vereinsleben herunterfahren, um es dann in Richtung Sommer wieder langsam und mit Vorsicht starten zu dürfen. Nach einem Sommer voller Hoffnung, in dem auch unsere Jugend und Aktiven sportlich wieder voll durchstarten durften, wurden wir im Herbst leider erneut durch die Pandemie ausgebremst.

Wir als SVI sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und haben entsprechend das gesamte Jahr über auch so gehandelt. Wir wollen 2021 gemeinsam dazu beitragen, dass die Freude, großartige Begegnungen, Spaß am Spiel und unsere tolle Gemeinschaft wieder in den Alltag zurückkehren, sobald dies wieder möglich ist.

Bis dahin bleibt stark und vor allem gesund, damit wir uns bald wieder auf dem Zwergberg, in der Kreuzbachhalle oder auf dem Kelterplatz sehen können.

Vielen Dank an alle, die uns im abgelaufenen Jahr unterstützen haben.
Der SV Iptingen wünscht allen da draußen frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2021.
 
#ComeBackStronger
#NurDerSVI
 
Grün-Weiße Grüße
Euer SV Iptingen

Spielbericht Aktive vom Mittwoch, 28.10.2020

SV Iptingen

-   VfR Sersheim

2 : 1   (1 : 1)

SV Iptingen gewinnt das Wiederholungsspiel

Nachdem die erste Partie gegen den VfR Sersheim Anfang des Monats aufgrund einer schweren Verletzung eines Gästespielers kurz vor Ende abgebrochen wurde, trafen beide Mannschaften am vergangenen Mittwoch zur Neuansetzung auf dem Iptinger Zwergberg erneut aufeinander. Vor den Augen zahlreicher Zuschauern erwischten die Gäste dabei den besseren Start und gingen bereits nach wenigen Minuten in Führung, nachdem eine scharfe Hereingabe in den Strafraum unglücklich an die Hand eines Abwehrspielers sprang und der daraus resultierende Elfmeter souverän zum 0:1 verwandelt wurde. Der SV Iptingen fand sich nach dem frühen Rückstand jedoch gut zurecht und übernahm gegen einen tief stehenden Gegner zunehmend die Spielkontrolle, wenngleich der finale Pass zunächst nicht richtig an den Mann gebracht wurde. So blieb Marcel Gerschwitz noch in der Anfangsphase bei einem Angriff am gegnerischen Schlussmann hängen, ehe der Flügelspieler des SVI nur wenige Minuten später nach einer Hereingabe von Bastian Werthwein aus spitzem Winkel nur noch das Außennetz traf. Der inzwischen verdiente Ausgleich für die Hausherren fiel schließlich nach rund einer halben Stunde.

Weiterlesen

Spielbetrieb in Württemberg erneut ausgesetzt

In Anlehnung an die Beschlüsse der Bundesregierung hat der Württembergische Fußballverband (wfv) entschieden, dass der Spiel- und Trainingsbetrieb für sämtliche Amateurmannschaften sowie im Jugendbereich mit sofortiger Wirkung bis vorerst Ende November eingestellt wird. Zudem ist davon auszugehen, dass dadurch auch der Spieltag der Aktiven am 06.12. nicht durchgeführt werden kann und die Saison voraussichtlich erst im Frühjahr 2021 fortgesetzt wird.

Quelle: https://www.wuerttfv.de/news/spielbetrieb-im-amateurfussball-wird-in-baden-wuerttemberg-ausgesetzt/

Nachholspiel der Ersten 28.10.2020

SPIELTAG!

Heute Abend findet das Nachholspiel unserer "Ersten" gegen den VfR Sersheim statt.

Anpfiif ist um 19:30 Uhr auf dem Zwergberg!

Bitte denkt an die Maskenpflicht und die allgemeinen Hygienevorschriften!

Für Essen und Getränke ist gesorgt!

Wir freuen uns auf Euch!

#nurdersvi

Weitere Beiträge ...